Menü anzeigen ≡

Vergangene Veranstaltungen

Diese Liste der vergangenen Vorstellungen soll Ihnen zeigen, welch tolles Programm das Podium-Kaufbeuren immer wieder bietet.

Ausstellung Podium Galerie - "Play" mit Daniel Kraska und Christine Schoch-Kraska

25.01.2023 - Mittwoch

Kunst

 

Gemälde, Objekte und Interaktionen - Galerie im PODIUM Kaufbeuren

 

Mittwoch, 25.01.2023 - 20 Uhr – Vernissage

Mittwoch, 21.06.2023 - 20 Uhr – Finissage

Einlass ab 19 Uhr

 

Eintritt frei!

 

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 9 – 12 Uhr

und an Veranstaltungstagen im PODIUM jeweils von 19 – 23 Uhr

 

Ausstellung „Play!“ - Gemälde, Objekte & Interaktionen

von Daniel Kraska und Christine Schoch-Kraska

 

PLAY! Man muss nicht Picasso's Enkelkind sein, um der Kreativität freien Lauf zu lassen.  

Wie belebend ist es, schöpferische Glücksmomente unabhängig vom Alter, beruflichem Stand, den Alltagsrollen oder den gesellschaftlichen Funktionen zu erleben.

 

Achtung, fertig, rund! Malen, kritzeln, rumtoben, sich ausdrücken, Material mixen, dabei Zeit und Raum verlieren, bis der kreative Prozess zur Ruhe kommt. Die pure Freude am Kreieren und Schöpfen – das ist der Spirit von „Play!“. Zwei verwandte Seelen (Mutter & Sohn) werfen ihre Rollen, Muster und Glaubenssätze über Bord und feiern das gestalterische Spiel.

 

Die Ausstellung „Play!“ führt über eine Spielwiese der Leinwände, zu Kombinationen von Fundstücken, die umfunktioniert ein neues Leben bekommen. Sie will Freude machen, eröffnet kreative Räume und schenkt Ideenimpulse. Sie lädt zum Mitgestalten ein, um die schöpferische Kraft des Spiels bewusst ins Leben zu bringen. Gehen Sie mit einem Lächeln aus der Ausstellung ist der Kreativfunke von „Play!“ übergesprungen.

 

„Play!“ ist das erste gemeinsame Kunstprojekt von

 Daniel Kraska (Kommunikationsdesigner (M. A.) und

 Christine Schoch-Kraska (Fachoberlehrerin Kunst/IT)

 

 

13.01.2023 - Freitag 20:00–22:30 Uhr

Jazztrio

"Just Two Plus One" - ein ausdrucksvolles Jazztrio in besonderer Besetzung.

Ohne Schlagzeug in rein akustischer Besetzung mit Saxophon, Gitarre und Bass gelingt es dem Trio sowohl funky zu klingen als auch melodiöse Balladen raumfüllend zu tragen.

Die drei Musiker, die seit über 25 Jahren zusammenspielen, warten mit einem Programm auf, das auch ihre ständige Weiterentwicklung widerspiegelt:

Nicht nur Standards, die von dem Trio eigens und modern arrangiert werden, sind im Repertoire. Auch Kompositionen von berühmten Musikern wie Mike Stern, Chick Corea oder Charlie Mariano, die der Band auf den Leib geschrieben zu sein scheinen und viel Raum für kreative Improvisationen lassen, sind bei einem Konzertabend zu hören. Daneben brilliert das Trio durch einige Eigenkompositionen, die durch Melodiösität und gleichermaßen rhythmischer Raffinesse bestechen.

Unterschiedliche Klangfarben, melodiös und nie langweilig, so könnte man die Musik von

"Just Two Plus One" beschreiben. Ihr größtes Plus aber ist ihre erfahrbare Spielfreude, mit der sie ihre bunte Mischung aus Blues, Funk, Samba, Salsa und Balladen darbieten.

Mac Preisinger - Saxophone

Leo Link - Gitarren

Frank Thumbach - Kontrabass, E-Bass

Voltz und Vollmer - Silvesterkabarett

31.12.2022 - Samstag 19:00–22:00 Uhr

Was für ein Jahr!
(oder sind es nicht zwei Jahre, die hinter uns liegen?)

Die Lufthansa wird grün und setzt ihre Flugzeuge nur noch als Fernbusse ein, Wirecard erhält einen Umweltpreis für nachhaltige Geldwäsche und Altkanzler Schröder bekommt von Russland eine eigene Pipeline für seine Gasheizung!

Die Kabarettisten Peter Vollmer und Gernot Voltz als Herr Heuser vom Finanzamt halten Rückschau und betrachten satirisch -lustvoll Ereignisse und Gestalten dieses Jahres.  Ein smarter Pointenakrobat und ein subversiver Millimeterfetischist - eine ebenso unterhaltsame wie explosive Mischung.

Alfred Mittermeier - Leise rieselt der Schmäh

16.12.2022 - Freitag 20:00–23:00 Uhr

Weihnachtskabarett

Schon wieder ein Kabarettprogramm zum Thema „Weihnachten“! Braucht’s das?

Schwer zu sagen. Die Antwort hängt ausschließlich von Ihrer persönlichen Weihnachtstauglichkeit ab.

Wenn Sie in den vergangenen Jahren sicher durch die stille Zeit marschiert sind wie einst Moses durch das Rote Meer, nie auf einem Christkindlmarkt alkoholisch abgestürzt, stets den perfekten Baum im Wohnzimmer platziert & dekoriert, immer die richtigen Geschenke besorgt, niemanden über - und unterschenkt, gleichzeitig die Präsent-Bilanz mit einem satten finanziellen Plus abgeschlossen und an den Feiertagen nur angenehme Mitmenschen um sich gehabt haben, dann braucht es so ein Kabarettprogramm definitiv nicht!

Helmut Schleich - Kauf, du Sau

03.12.2022 - Samstag 20:00–23:00 Uhr

Kabarett

Wichtiger Hinweis: die Veranstaltung findet im Podium Kaufbeuren und nicht im Stadtsaal statt!!

 

Ja, genau. Sie haben schon richtig gehört. Sie sollen kaufen. Und wenn

Sie nichts kaufen, fliegen Sie raus! Denn: Wer nicht flüssig ist, ist

überflüssig. Und überflüssige Menschen haben im Paradies der schönen neuen Warenwelt nichts verloren. Die verschmutzen nur das Konsumklima.

Aber Sie sollen nicht nur kaufen. Sondern auch verkauft werden.

Nämlich für dumm. Weil Waren und Wahrheiten sich leichter unters Volk bringen lassen, wenn keiner zu genau hinschaut …

AUSVERKAUFT !! Maxi Schafroth - Faszination Bayern

25.11.2022 - Freitag 20:00–23:00 Uhr

Kabarett

Faszination Bayern

Nach seinem ersten Soloprogramm "Faszination Allgäu" setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie.

ABGESAGT !! Anny Hartmann - Klima Ballerina

19.11.2022 - Samstag 20:00–23:00 Uhr

Kabarett

WICHTIGER HINWEIS:

Die Veranstaltung ANNY HARTMANN muss wegen Erkrankung der Künstlerin leider ausfallen!!

 

Sie müssen keine 17 Jahre alt sein und freitags auf der Straße sitzen, um etwas gegen den Klimawandel zu tun! Wir alle können etwas zur Rettung des Planeten beitragen. Manchmal reicht es schon, ins Kabarett zu gehen und Anny Hartmann zuzuhören.

Die studierte Diplom-Volkswirtin besitzt nämlich das Handwerkszeug, um wirtschaftliche und politische Zusammenhänge erstens analysieren und zweitens amüsant, bissig und leicht nachvollziehbar vermitteln zu können. Ihr Humor ist ansteckend, ihre Haltung inspirierend.

Edelmann und Band - Chansons d ´amour

22.10.2022 - Samstag 20:00–23:00 Uhr

Französische Chansons

« Chansons d’amour … et d’automne », das ist ein Abend mit Chansons von Brassens, Gainsbourg, Trenet, Biolay und anderen, dargeboten in neuen, ganz eigenen Coverversionen – der Franzose sagt « reprises ». Klassiker des Chansons sind ebenso dabei wie hierzulande Unbekanntes, meist herbstlich melancholisch und dabei erfrischend fern von Baskenmützenklischees und Musetteromantik.

Frank Lüdecke - Das Falsche muss nicht immer richtig sein

09.10.2022 - Sonntag 20:00–23:00 Uhr

Kabarett

Frank Lüdecke (Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Kabarettpreis), einer der führenden politischen Kabarettisten in Deutschland (Scheibenwischer, Satiregipfel, Die Anstalt) ist nun seit 30 Jahren auf Tournee. Klüger ist er immer noch nicht. Geht die Welt unter – oder nur die Demokratie? Gibt es ein Leben nach der Flugscham? Und wenn das Falsche nicht immer richtig ist – ist das Richtige dann immer falsch?

Josef Brustmann - Brustmanns Lust

23.09.2022 - Freitag 20:00–23:00 Uhr

Musik

Crossover-Musik aus heiterem Himmel!

Die Songs, die der Solokabarettist Josef Brustmann erfunden hat und im Lustspielhaus erstmals auf die Bühne stellt, sind aus dem prallen Leben gegriffen. Er schlürft den schönsten Sommer seines Lebens, es treibt ihn an die Isar, er schlendert durch München, landet in der Happy Hour bei Pfisterbrot, verliebt sich in ein Mädchen, die hat einen Goldfisch und der heißt Hemingway.