Vergangene Veranstaltungen

Diese Liste der vergangenen Vorstellungen soll Ihnen zeigen, welch tolles Programm das Podium-Kaufbeuren immer wieder bietet.

Martin Buchholz - „Kassandra, übernehmen Sie!"

06.12.2013 - Freitag 20:00 Uhr

Kabarett

Was hat eine frühantike Kassandra mit einer spätantiken Angela Merkel zu tun? Außer, dass sie sich beide vor den Griechen gefürchtet haben. Und die Griechen allen Grund hatten, sie zu fürchten. Nun, in seinem neuen Kabarett-Programm geht Martin Buchholz gewohnt respektlos mit beiden um - wie immer tagesaktuell mit satirischen Abstechern in die alten und neuen Mythen.

Uli Masuth - mit dem neuen Programm „Und jetzt die gute Nachricht“

23.11.2013 - Samstag 20:00 Uhr

Kabarett

Ein feiner Herr in schwarzem Anzug - so stellt man sich einen Organisten vor, der zum Lobe des Herrn irgendwo da oben in der Kirche an der Orgel präludiert.

Aber der Uli Masuth, der tatsächlich eine lange Zeit in seiner Heimatstadt Organist war und inzwischen auf den Kabarettbühnen Deutschlands und der Schweiz unterwegs ist, hat eine schwarze Seele und produziert schwarze Pointen. Wie gut, dass er sich nicht weiterhin im Halbdunkel seiner Orgelempore versteckt hält, sondern seine Seelsorge nun darin besteht, in seinem 4. Soloprogramm „Und jetzt die gute Nachricht!“ Dinge, die weh tun, so zu präsentieren, dass man schon wieder drüber lachen kann.

08.11.2013 - Freitag 20:00 Uhr

Zigeunerjazz

Zwar hat Haens'che Weiss mit dem Schnuckenack-Reinhardt Quintett und später mit seiner eigenen Formation wesentlich zum Bekanntwerden des Zigeunerjazz beigetragen, hat es aber nicht dabei bewenden lassen. Er hat sich einen weiten musikalischen Horizont erschlossen und dabei sowohl den Jazz als auch die Musik allgemein für sich neu entdeckt. Der Gitarrist verblüfft seine Zuhörer mit einem atemberaubend virtuosen und souveränen Spiel, das magisch-poetisch und doch voll Tempo, Witz und Spontanität ist.

Tango Transit - mit dem neuen Programm „Blut“

19.10.2013 - Samstag 20:00 Uhr

Ein musikalisches Highlight

„Blut ist ein ganz besonderer Saft” ließ Goethe Mephistopheles in seinem „Faust“ verkünden. Blut ist lebenswichtig. Blut ist Träger der Lebenskraft, steht für Energie. Blut hat eine Transportfunktion. Blut fließt. Blut pulsiert. Das alles lässt sich auf die Musik von Tango Transit übertragen. Deshalb der Titel.

Alfred Mittermeier - mit dem neuen Programm „Extrawurst ist aus!“

12.10.2013 - Samstag 20:00 Uhr

Kabarett

Mit seinem 4. Soloprogramm „Extrawurst ist aus!“ knüpft Alfred Mittermeier (der Bruder) an seine Erfolge mit „Ochsentour, Zuckerschlecken und Sündenbockerei“ nicht nur an, er überholt sich dabei praktisch selbst.

Extrawurst ist aus! Eine uralte Volksdummheit besagt:“Wer zahlt schafft an!“ Wer das glaubt, der küsst auch Frösche, um sie in Prinz oder Prinzessin zu verwandeln. Wir zahlen unser ganzes Leben, aber andere schaffen an.

Mistcapala - mit dem neuen Programm „Wurst statt Käse“

05.10.2013 - Samstag 20:00 Uhr

Musik-Kabarett der Spitzenklasse

„Vier Männer - ein Abend“ und doch geht es nicht um Fußball, sondern hier geht es um die Wurst: Nämlich um Musik, Kabarett, Gesang und richtig viel Spaß. Im munteren Wechselspiel treiben sich Musik, Wortwitz und komödiantisches Können in ekstatische Höhen und geriatrische Tiefen.
Tom Hake brilliert als Meister der tausend Gesichter, Armin Federl beweist seine Treffsicherheit nicht nur bei den Tasten am Akkordeon und Gitarrist Vitus Fichtl zeigt Entschlossenheit im Nahkampf mit Briefkästen und Glühweinbecherpfandständen, während der Kontrabassist Tobias Klug nicht davor zurückschreckt, als sächsischer Gigolo Perlen der Wiener Liedgutes zu intonieren.

Sigi Zimmerschied - „Multiple Lois“- Einwürfe eines Parasiten

20.09.2013 20:00 - 21.09.2013 20:00

Kabarett

Lois wird in Bälde sechzig. Er ist stolz auf sich. Er hat nie etwas geleistet und immer gut gelebt. Er hat sich eben die Geschenke gesucht, die das Leben vor ihm versteckt hat. Aber warum steht er jetzt ratlos und ängstlich in einem leeren Raum und stammelt um sein Leben? Warum rechtfertigt er sich? Alle machen es doch so. Alle saugen am Wirt. Homo homini ixodes. Jeder ist jedermanns Zeck. Allen voran der Staat. Die Oberzecke.

14.09.2013 - Samstag 20:00 Uhr

Irish Folk

Ein Abend mit Mother's Pride ist wie eine Reise durch die Vergangenheit der „Grünen Insel“ bis in ihre Gegenwart. Die Irish Folk Band aus Augsburg sorgt in wechselnder Besetzung bereits seit 1985 in Konzertsälen, Kneipen und Biergärten für irisches Lebensgefühl.

Traditionelle Klänge und moderner, zeitgenössischer Folk prägt ihr abwechslungsreiches Programm: Balladen und Lieder von Seeleuten, Kerzenmachern und Kesselflickern, von Rebellen, von unglücklicher Liebe und anderen Katastrophen, Lieder von Emigration und vom Krieg in Nordirland, Balladen über Whiskey und Bier und zwischendurch fetzige Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas sowie gefühlvolle Slides und Walzer.

Ausstellung Jörg Sorgenicht - Fotografisches Erlebnis - Papua-Neuguinea

12.09.2013 - 19.12.2013

Fotografie

Ausstellung

Fotografisches Erlebnis - Papua-Neuguinea
von Jörg Sorgenicht

Die Ausstellung zeigt faszinierende Aspekte aus diesem Land.

Landschaften, Menschen und Kultur von dort bilden den Großteil dieser von dem „Hobbyfotografen“ Jörg Sorgenicht präsentierten Show. Er hat diese schillernden Ein-drücke während seines 14 jährigen Aufenthaltes in Papua Neuguinea als Regierungs-berater für die Entwicklungszusammenarbeit mit Deutschland und der Europäischen Union eingefangen.

Ausstellungseröffnung - Fotografisches Erlebnis - Papua-Neuguinea

11.09.2013 - Mittwoch 20:00 Uhr

Fotografie

Ausstellungseröffnung

Fotografisches Erlebnis - Papua-Neuguinea
von Jörg Sorgenicht

Die Ausstellung zeigt faszinierende Aspekte aus diesem Land.

Landschaften, Menschen und Kultur von dort bilden den Großteil dieser von dem „Hobbyfotografen“ Jörg Sorgenicht präsentierten Show. Er hat diese schillernden Ein-drücke während seines 14 jährigen Aufenthaltes in Papua Neuguinea als Regierungs-berater für die Entwicklungszusammenarbeit mit Deutschland und der Europäischen Union eingefangen.