Vergangene Veranstaltungen

Diese Liste der vergangenen Vorstellungen soll Ihnen zeigen, welch tolles Programm das Podium-Kaufbeuren immer wieder bietet.

31.01.2018 - 09.06.2018

Fotographie

Der renommierte Kaufbeurer Fotograf und Fotojournalist Christoph Jorda zeigt in dieser Ausstellung und seinem Vortrag zum ersten Mal sein Langzeitprojekt. In den vergangenen fünf Jahren ist er mehrmals in eine der zahlreichen Müllstädte Kairos gereist, um die dort herrschenden Zustände und das Leben der Ärmsten der Armen zu fotografieren.

Femmage an Hedwig Dohm - „Mehr Stolz, ihr Frauen!“

13.03.2017 - Montag 20:00 Uhr

zwischen Lesung und Kabarett

Hedwig Dohm (1831-1919) war DIE Pionierin der Frauenbewegung in Deutschland und eine wunderbar witzige und innovative Autorin. Bis heute haben ihre Texte, in denen sie die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Frauen und Männern fordert, nichts von ihrer Frische und Aktualität verloren. Dohms Markenzeichen ist ihre Ironie.

Zu Hause bei den Luthers - „Die Tischreden der Katharina Luther“

10.03.2017 - Freitag 20:00 Uhr

ein Kammerspiel

Zum Reformationsjubiläum lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kaufbeuren zu einem besonderen kulturellen Highlight ins Podium Kaufbeuren ein. Mit dem Kammerspiel „Die Tischreden der Katharina Luther“ dürfen sich die Zuschauer auf eine außergewöhnliche literarische Darbietung freuen.

Die Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug schlüpft in die Rolle der ehemaligen Nonne Katharina von Bora. Als gebildete und des Lateins mächtige Ehefrau von Martin Luther, stellt sie selbstbewusst und feinsinnig ihre weibliche Sicht auf das Zeitgeschehen dar.

Frank Lüdecke - „Über die Verhältnisse“

02.03.2017 - Donnerstag 20:00 Uhr

Politisches Kabarett

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde?

Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt?

Heißt es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“?

Und was ist heute politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen? Frank Lüdecke wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mittel-europäer. Das Digitale, die Demokratie, Europa – all das kann Spuren von Pointen enthalten. Und jede Menge Hoffnung.

TBC – Totales Bamberger Cabaret - Aller Unfug ist schwer

16.02.2017 - Donnerstag 20:00 Uhr

Politisches Kabarett

Guter Unfug hat einen Namen: TBC! Während blutige Amateure wie Markus Söder, Sigmar Gabriel und die AfD billigen Unfug produzieren, kommt beim Totalen Bamberger Cabaret nur geprüfter Qualitätsquatsch auf die Bühne.

Mit ihrer einzigartigen Mischung aus fränkischer Coolness und weltoffenem Galgenhumor zünden die Zwerchfellschmeichler von TBC ein Feuerwerk des gepflegten Unfugs und helfen ihrem Publikum dabei, über sich selbst und den weltweiten Wahnsinn zu lachen.

HG Butzko - „Menschliche Intelligenz“

04.02.2017 - Samstag 20:00 Uhr

Politisches Kabarett

Einem Planeten, auf dem vor tausenden von Jahren ein paar Leute Stimmen hörten, über die anschließend Bücher geschrieben wurden, worin zu lesen war, dass man so leben muss, wie in diesen Büchern geschrieben steht, oder man kommt in die Hölle.

Das Erstaunliche ist nicht, dass diese Bücher Weltbestseller wurden.

Das Erstaunliche ist, dass bis heute Milliarden von Menschen ihr Leben nach diesen Büchern ausgerichtet haben. Die einen wollen dabei einen säkularen, die anderen einen Gottesstaat, die einen mit friedlichen Mitteln, die anderen mit AstroTV.

Reiner Kröhnert - „Mutti Reloaded“

21.01.2017 - Samstag 20:00 Uhr

Politisches Kabarett

Alle bissen sich bislang am „System Mutti“ die Zähne aus – die politische Konkurrenz, die Verbündeten, die Journaille, das Kabarett. Unzählige Mutti-Theorien wurden bereits postuliert und frustriert wieder verworfen. Selbst wortgewaltige Großintellektuelle, Marke Sloterdijk und Konsorten, sind längst am Geheimnis der Kanzlerin gescheitert. Doch einer wagt jetzt den entscheidenden Schritt ins Innere der Matrix: Reiner Kröhnert! Wer auch sonst?!

Le Clou - Der Sound aus dem Sumpf

14.01.2017 - Samstag 20:00 Uhr

Cajun Swamp Groove

Die Musik der französischen Band LE CLOU hat ihre Wurzeln tief in den Südstaaten der USA. In den Swamps, den Sümpfen des Mississippi Deltas, leben die Cajuns, Nachfahren von Siedlern aus Frankreich, die vor über 200 Jahren nach Nordamerika kamen. In den abgelegenen Bayous westlich von New Orleans haben sie lange isoliert gelebt und sich mit Stolz und Selbstbewusstsein bis heute ihre eigene Lebensart, ihre Kultur und ihre französische Sprache bewahrt.

Bilder von Ulrike Passauer - „Kontraste“

10.01.2017 - 17.05.2017

Malerei

Häuser und Häuser in der Landschaft sind bevorzugte Motive der Künstlerin. Diese sind jedoch oft in der Fantasie entstanden und durch Freude an Farbe und Form verfremdet. Wobei Farbtöne durchaus reduziert und gedämpft sein können. Kontraste wie Licht und Schatten, hell und dunkel, Himmel (oft mit Wolken), die darunterliegende Landschaft sowie das Spiel mit der Perspektive und Wegen und Straßen, die irgendwohin führen, versuchen eine Spannung zu erzeugen.

Peter Vollmer & Gernot Voltz & Moskitoldies - „Menschen, Tiere, Vollidioten“ Silvesterkabarett

31.12.2016 - Samstag 19:00 Uhr

Der Knaller des Jahres - eine satirische Bilanz

Zusammen mit einem Ensemble der Kaufbeurer MOSKITOLDIES präsentiert die SPASSGESELLSCHAFT NORDRHEIN (Peter Vollmer und Gernot Voltz) einen kompakten lokalen, regionalen, nationalen und internationalen  Jahresrückblick.

Auch weil das in unserem Frühjahrsprogamm angekündigte „Osterkabarett“ der MOSKITOLDIES wegen Erkrankungen ausgefallen war, wollen wir an diesem Silvester-abend dieser sehr guten Kaufbeurer Theatergruppe zusammen mit den beiden Bundesliga- Kabarettprofis einen Auftritt vor unserem Silvester- Publikum ermöglichen. 

Was für ein Jahr! Kriegsministerin von der Leyen lässt das G 36 zum Blasrohr umbauen. Die Arbeitgeber zahlen den Mindestlohn – allerdings nicht jede Stunde und Sepp Blatter schwört, er sei noch nie bestochen worden ...