Kulturverein Podium Kaufbeuren

das Podium Gebäude
Das Podium in der Inneren Buchleuthe 28

Die Kellerbühne und Galerie wird vom Kulturverein Podium Kaufbeuren e.V. geführt. Wir sind als gemeinnützig anerkannt und beim Amtsgericht Kaufbeuren im Vereinsregister eingetragen.

Alle Arbeiten des Kulturvereines - die Bewirtschaftung eingeschlossen - werden ehrenamtlich durchgeführt. Niemand vom Verein erhält irgendwelche Aufwandsentschädigungen. Der aus der Bewirtschaftung erzielte Überschuss fließt in voller Höhe in unseren Kulturbetrieb.

Unsere Kellerbühne und Galerie befindet sich nur ca. 200 m vom Parkhaus-Süd entfernt. Direkt am Podium sind auf Grund der eingeschränkten Platzverhältnisse keine öffentlichen Parkplätze vorhanden. Im Parkhaus-Süd können Sie problemlos und günstig parken.

Bei unseren Bühnen-Veranstaltungen im Podium können Sie essen und trinken. Wir haben Selbstbedienung.

Das Rauchen ist nur im überdachten Freibereich erlaubt.

Unser Veranstaltungsraum bietet max. 125 Besuchern Platz. Ein Großteil der Sitzplätze ist nummeriert und der Rest mit Tischnummern versehen. Alle Sitzgelegenheiten sind gepolstert.

Moderne Ton- und Lichttechnik ergänzen die künstlerischen Darbietungen.

Die nächsten Veranstaltungen:

17.09.2016 - 17.12.2016 - Werke von Prof. Dr. Georg Köpf, Kempten - Ausstellung

 » „Farbe trifft Kabarett“ «

Mit dem Titel „Farbe trifft Kabarett“ spielt der Künstler auf die bei uns hauptsächlich dargebotenen Veranstaltungen und die Ausstellungen in unserer... im Programm weiterlesen »

17.12.2016 - Glamour Pop Entertainment - Musikentertainment

 » „Schwarzblonde Weihnacht“ «

Sie sind bunt, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, romantisch und rockig, frech... im Programm weiterlesen »

31.12.2016 - Peter Vollmer & Gernot Voltz & Moskitoldies - Der Knaller des Jahres - eine satirische Bilanz

 » „Menschen, Tiere, Vollidioten“ Silvesterkabarett «

Zusammen mit einem Ensemble der Kaufbeurer MOSKITOLDIES präsentiert die SPASSGESELLSCHAFT NORDRHEIN (Peter Vollmer und Gernot Voltz) einen kompakten... im Programm weiterlesen »